Häufig gestellte Fragen


Hier haben wir einige oft gestellte Fragen zur Fotokiste aufgelistet.
Falls du noch etwas anderes wissen möchtest, schreib uns gerne.
 

Habt ihr Accessoires wie Brillen, Hüte und Perücken Dabei?

Nein, aus hygienischen Gründen haben wir so etwas nicht, dafür solltest du selbst sorgen. Wir haben aber Accessoires wie lustige Brillen, Bärte etc. aus Pappe, die man vors Gesicht halten kann. Außerdem bietet die App die Möglichkeit, auch digital Hüte und ähnliches einzufügen.

Was sind das für Bilder aus der Fotokiste, solche Streifen wie am Fotoautomat?

Nein, aus der Fotokiste kommen ganz normale Fotos in Postkartengröße (10x15cm).
Je nach Wunsch können wir den Druck so einstellen, dass nur ein Einzelbild oder mehrere Bilder auf einem Foto aufgenommen und gedruckt werden. 

Brauche ich irgendeinen besonderen Anschluss für die Fotokiste?

Nein. Du benötigst nur eine ganz normale Schuko-Steckdose, wie sie überall zu finden ist. 
Prüfe am besten, wo in deiner Party-Location ein geeigneter Stromanschluss ist. Wenn der nächste Stromanschluss weiter entfernt ist, solltest du aber für eine entsprechende Verlängerung (Verlängerungskabel, Kabeltrommel) sorgen.

Wird die Kiste per Post geschickt oder bringt ihr sie vorbei?

Wir bringen die Fotokiste persönlich vorbei, entweder zu dir oder direkt zur Party-Location.
Du kannst die Fotokiste natürlich auch bei uns abholen, wenn dir das besser passt. Schreib uns dazu einfach an. Wenn du uns kontaktiert hast, machen wir mit dir gemeinsam aus, was am besten ist.

Ich komme nicht aus Stendal und möchte gerne die Fotokiste buchen. Entstehen für mich Kosten für die Anfahrt?

Selbstverständlich kannst du unsere Fotokiste trotzdem buchen!
Wir berechnen ab einer Entfernung von mehr als 15km von Stendal Anfahrtskosten von 50 Cent/km. Ansonsten kannst du die Fotokiste natürlich auch selbst abholen.

Habt ihr eine Kabine zum hineinsteigen zum Fotos machen?

Nein, es gibt keine Kabine. Das wäre für den Transport zu aufwändig, die Kiste wäre nicht so kompakt und damit könnten wir auch nicht unseren günstigen Preis halten.

Wieso Fotokiste? Das ist ja gar keine Kiste!

Der Name "Fotokiste" ist bei uns historisch entstanden. Wir haben 2016 angefangen mit einer einfachen, selbstgebauten Kiste aus Holz. Danach hatten wir lange Zeit eine kleine Kunststoff-Kiste aus dem 3D-Drucker, bevor wir die aktuelle Lösung entwickelt haben. Und den Drucker kann man ja auch als Kiste sehen .. ;)